April 10, 2019

Termine

 

  • INFORMATION

    Freitag, 12.04.2019

    EIN KÄFIG VOLLER NARREN

    Musical, Grosse Bühne, 19H30

  • INFORMATION

    Montag, 15.04.2019

    EIN KÄFIG VOLLER NARREN

    Musical, Grosse Bühne, 19H30

  • INFORMATION

    Samstag, 27.04.2019

    EIN KÄFIG VOLLER NARREN

    Musical, Grosse Bühne, 19H30

 

 

  • INFORMATION

    EIN KÄFIG VOLLER NARREN

    Musikalische Leitung, Cagelles-Band

  • INFORMATION

    WISE-HEITEN ZU «DER KAISER VON ATLANTIS»

     

  • INFORMATION

    WISE-HEITEN ZU «EIN KÄFIG VOLLER NARREN (LA CAGE AUX FOLLES)»

     

  • INFORMATION

    WISE-HEITEN ZU «KÖNIG ARTHUR»

     

  • INFORMATION

    WISE-HEITEN ZU «LUCIA DI LAMMERMOOR»

     

  • INFORMATION

    WISE-HEITEN ZU «PELLÉAS ET MÉLISANDE»

     

  • INFORMATION

    WISE-HEITEN ZU «SPUK IN DER VILLA STERN»

2018

19. Mai, 19:00, Schoss Drachenburg, Königswinter
„Beethoven bei Mondschein“
Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten „Pathétique“, „Les Adieux“, “ Mondschein „, “ Waldstein“ 
Thomas Wise, Klavier

5. Mai, 18:00, Musikhochschule Köln, Kölner Orchester Gesellschaft
Thomas Wise, Klavier; Daniel Kirchmann, Dirigent 
Rachmaninow Klavierkonzert Nr. 2

22. März, 2018, 20Uhr, Kurhaus, Bad Neuenahr
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“
Beethoven: Violinkonzert, Op. 61 
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132 Klassische Philharmonie Bonn, 
Thomas Reif, Violine
Thomas Wise, Dirigent

16. März, 2018, 20Uhr, Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“ Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn, 
Thomas Reif, Violine
Thomas Wise, Dirigent

15. März, 2018, 20Uhr, Konzerthaus, Berlin
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“
Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn, 
Thomas Reif, Violine
Thomas Wise, Dirigent

14. März, 2018, 20Uhr, Meistersingerhalle, Nürnberg
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“
Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn, 
Thomas Reif, Violine
Thomas Wise, Dirigent

13. März, 2018, 20Uhr, Liederhalle, Stuttgart
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“
Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn, 
Thomas Reif, Violine
Thomas Wise, Dirigent

11. März, 2018, 20Uhr, Landesfunkhaus, Hannover
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“
Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn,
Ziyu He, Violine; Thomas Wise, Dirigent

11. März, 2018, 11Uhr, Laeiszhalle, Hamburg
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“
Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn
Ziyu He, Violine; Thomas Wise, Dirigent

10. März, 2018, 20Uhr, Die Glocke, Bremen
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“
Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn
Ziyu He, Violine; Thomas Wise, Dirigent

7. März, 2018, 20Uhr, Herkulessaal, München
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“ Beethoven: Violinkonzert, Op. 61
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn
Ziyu He, Violine; Thomas Wise, Dirigent

6. März, 2018, 20 Uhr, Schwarzwaldhalle, Wiesbaden
Mendelssohn: Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“ Beethoven: Violinkonzert, Op. 61 
Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart, Op. 132
Klassische Philharmonie Bonn
Ziyu He, Violine; Thomas Wise, Dirigent

4. März, 2018, 11Uhr, Kleine Beethovenhalle, Bonn-Bad Godesberg
Purcell; Händel; Debussy; Ricciotti; GadeChur-Cöllnisches Orchester;
Maryam Fathy, Harfe; Thomas Wise, Dirigent

4. März, 2018, 20Uhr, Hotel Maritim, Bonn
Mozart: Sinfonie in D-Dur, KV 202; 
Mendelssohn: Klavierkonzert Nr. 1 in g-moll; 
Haydn Sinfonie in B-Dur, Nr. 102
Klassische Philharmonie Bonn
Alberto Ferro, Klavier; Thomas Wise, Dirigent

28. Februar, 2018, 20Uhr, Kurhaus, Wiesbaden
Mozart: Sinfonie in D-Dur, KV 202; 
Mendelssohn: Klavierkonzert Nr. 1 in g-moll; 
Haydn Sinfonie in B-Dur, Nr. 102
Klassische Philharmonie Bonn
Alberto Ferro, Klavier; Thomas Wise, Dirigent

2017

1. September, 19:30, Abtei Brauweiler, Orchester des Orchesterzentrums NRW; Sumi Hwang, Sopran; Tamás Tarjányi, Tenor; Giorgos Kanaris, Bariton
Werke von Mozart, Donizetti, Rossini, Bizet
Thomas Wise, Dirigent

31. August, Orchesterzentrum NRW, Dortmund, Orchester des Orchesterzentrums NRW, Sumi Hwang, Sopran, Tamás Tarjányi, Tenor, Giorgos Kanaris, Bariton
Werke von Mozart, Donizetti, Rossini, Bizet
Thomas Wise, Dirigent

1. Juni, 19:30, Toscanasaal der Würzburger Residenz, 
„Pierrot, Pantalon, Paganini & Co – Robert Schumanns bunte Karnevalsgesellschaft“ 
Ulrich Forster, Rezitation, Thomas Wise, Klavier

3. März, 19:30, Kammermusiksaal im Beethoven Haus, Bonn 
CD Präsentation „Songs of Yearning – Sehnsuchtslieder“ – veröffentlicht bei Hänssler Classics
Beethoven: „An die ferne Geliebte“ 
Schubert: „Schwanengesang“ 
Giorgos Kanaris, Bariton, Thomas Wise, Klavier

forster-wise-beaux-arts

18. Februar, 19:30, Kammermusiksaal im Beethovenhaus, Bonn 
„Pierrot, Pantalon, Paganini & Co – Robert Schumanns bunte Karnevalsgesellschaft“ 
Ulrich Forster, Rezitation; Thomas Wise, Klavier

forster-wise-beaux-arts

11. Februar, 19:30, Troisdorf, Johanniskirche
„Pierrot, Pantalon, Paganini & Co – Robert Schumanns bunte Karnevalsgesellschaft“ 
Ulrich Forster, Rezitation; Thomas Wise, Klavier

4. Februar, (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben) 
Historischer Gemeindesaal der Erlöserkirche, Bonn Bad Godesberg, Klavierquintette von Dvorak, Respighi und Schumann. 
Schnitzler QuartettThomas Wise, Klavier

29. Januar, 11:00, Petersberg, Königswinter, 
Klavierquintette von Dvorak, Respighi und Schumann. 
Schnitzler QuartettThomas Wise, Klavier

28. Januar, 18:00, Internationale Franz Liszt Akademie, Wilhelm-Klein Str. 18-20, 51427 Bergisch Gladbach/Refrath, Klavierquintette von Schumann, Stadelmann (Uraufführung) und Dvorak. 
Schnitzler QuartettThomas Wise, Klavier

forster-wise-beaux-arts

3. Januar, 19:30, KSI Bad Honnef, „Franz Liszt: Italie“ 
Ulrich Forster, Rezitation; Thomas Wise, Klavier

2016

19 Dezember, 14:00, Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Preisverleihung des Rudi Passauer Preises. 
Thomas Wise, Klavier

forster-wise-beaux-arts

26. November, 19:30, Toscanasaal der Würzburger Residenz, Würzburg“Franz Liszt: Italie“ 
Ulrich Forster, Rezitation; Thomas Wise, Klavier

22. Oktober, 19:30, LVR Landesmuseum, Bonn, John Blow: „Venus & Adonis“ mit Christina Kühne, Sopran, Sunja Wehmeier,Sopran, Giorgos Kanaris, Bariton, Jugendbarockorchester Rheinland, Mitglieder von Concerto Köln, Thomas Wise, Dirigent

2. Oktober, 19:30, Rautenstrauch-Jost Museum, Köln, „Franz Liszt: Italie“ mit Ulrich Forster, Rezitation, Thomas Wise, Klavier

1., 9. Oktober, 19:30, Theater Bonn, Astor Piazzolla: „Maria de Buenos Aires“, Luciana Mancini, Sopran; Johannes Mertes, Tenor; Daniel Bonilla-Torres, Erzähler; Beethovenorchester Bonn, Thomas Wise, Klavier; Christopher Sprenger, Leitung

26. Juni, 19:00, La Redoute, Bonn, „Sommernachtsgala“ mit Liana Aleksanyan, Sopran, Aris Argiris, Bariton, Thomas Wise, Klavier

20. Juni, 19:30, Theater Bonn, Opernfoyer: Abschiedskonzert. Mitglieder des Gesangsensembles, Thomas Wise, Klavier

27. April, 19:30, Theater Bonn, Opernfoyer: Franz Schubert „Die Schöne Müllerin“ mit Giorgos Kanaris, Bariton, Thomas Wise, Klavier

2015

10. November, 15 Uhr, Foyer der Oper Bonn, Konzert zum Gedenken an den Novemberpogrom vom 10. November 1938. Beethoven: Sonate Nr.32, Opus 111, Thomas Wise, Klavier

8., 9 Oktober, 20 Uhr, LVR Landesmuseum Bonn: Georg Friedrich Händel „Aci, Galatea e Polifemo“ Julia Kamenik, Sopran, Susanne Blattert, Mezzo-Sopran, Giorgos Kanaris, Bariton, Jugendbarockorchester Rheinland, Mitglieder von Concerto Köln, Thomas Wise, Dirigent

18. April : Ludwig van Beethoven „Fidelio” Solisten und Chor der Oper Bonn, Beethoven Orchester Bonn, Thomas Wise, Dirigent

30. Januar: Theater Bonn „Rinaldo” von Georg Frederick Handel, Solisten des Theater Bonn, Beethoven Orchester Bonn, Thomas Wise, Dirigent

forster-wise-beaux-arts

19. Januar: Theater Bonn Opernfoyer 19:30 Franz Liszt „ITALIE” Années de Pèlerinage (Sonetto 104, Jeu d´eaux á la villa d´Este, Sposalizio, Penseroso, Dante Sonate) Ulrich Forster, Moderation, Thomas Wise, Klavier

2014

6., 21., 27. Dezember: Theater Bonn „Rinaldo” von George Frederick Handel, Solisten des Theater Bonn, Beethoven Orchester Bonn, Thomas Wise, Dirigent

10., 12. Okt, 21. Nov, 25. Dez: Ludwig van Beethoven „Fidelio” Solisten und Chor der Oper Bonn, Beethoven Orchester Bonn, Thomas Wise, Dirigent

12., 17, 21. Juni: “Thais” von Jules Massenet. Solisten und Chor der Oper Bonn, Beethoven Orchester Bonn, Thomas Wise, Dirigent

2. Juni: „An die ferne Geliebte”. Lieder der Liebe und der Sehnsucht. Lieder und Klaviermusik von Beethoven, Brahms, Schumann. Tamás Tarjányi, Tenor, Thomas Wise, Klavier . 19:30 Opernfoyer

17. Februar: Lieder und Klavierabend: Schubert G-Dur Klaviersonate, Schwanengesang. mit Giorgos Kanaris, Bariton, Thomas Wise, KlavierTheater Bonn, Opernfoyer, 20:00

27. Januar: Liederabend Tamás Tarjányi. Thomas Wise, Klavier. Lieder von Mihalovich, Duparc, Fauré, Gounod. Theater Bonn, Opernfoyer, 19:00

2013

1,3,4,7,11,und 14. November: Purcell “Dido & Aeneas” Jugendbarockorchester Rheinland, Koproduktion mit Concerto Köln (Theater Bonn)

10. November: Klavier und Liederabend zum Gedenken an den Novemberpogrom vom 10. November 1938 (Viktor Ullmann: Klaviersonate Nr. 7, ausgewählte Lieder) Gesangssolisten des Opernensembles, Thomas Wise, Klavier, Foyer der Oper, Theater Bonn, 15:00

22. September: Klavierabend (Mendellsohn-Bartholdy: “Lieder ohne Worte”) Gut Renkhausen, Lübbecke, 19:00

15. Juli: “Jüdische Wurzeln” Musik von Rossi, Mahler, Meyerbeer, Weill, Gershwin. Mark Rosenthal, Tenor, Thomas Wise, Klavier. 20:00 Bonn Opernhausfoyer, Oper

1. Juli: “Von Budapest nach Wien” Liebeslieder und Klaviermusik von Liszt, Bartók, Kodaly, Schubert, Mahler, und Berg. Mit Tamás Tarjányi, Tenor und Thomas Wise, Klavier. 20Uhr Bonn Opernhausfoyer

13. Mai: Franz Schubert: Letzte Werke (Klaviersonate in B Op. Post., Schwanegesang) mit Girgios Kanaris, Bariton (Theater Bonn)

16. Februar: Rossini: “Il Barbiere di Siviglia” – Musikalische Leitung (Theater Bonn)

3. Februar: Rossini: “Il Barbiere di Siviglia” – Musikalische Leitung (Theater Bonn)

2012

10. Dezember: Theater Bonn “Himmlischer Hindemith” (Sonate für Harfe, Sonate für Bratsche und Klavier, “Das Marienleben” für Sopran und Klavier) mit Johanna Reitmeyer, Harfe, Ulrich Hartmann, Viola, Asta Zubaite, Sopran, Thomas Wise, Klavier

14. Oktober: Theater Bonn “Hindemith Tryptichon” (Mörder, Hoffnung der Frauen, Sancta Susanna, Das Nusch-Nuschi) Solisten und Chor der Oper Bonn, Beethoven Orchester Bonn, Thomas Wise, Dirigent (Conductor)

6. Februar Schubert: “Winterreise” Giorgios Kanaris, Bariton (Oper Bonn)

2011

18. Dezember Gustav Mahler zum 100. Todestag Liederabend Aris Argiris (Oper Bonn)

14. November Liszt zum 200. Geburtstag (Oper Bonn)

23. Oktober Aloys Kontarsky zum 80. Geburtstag – Stockhausen Klavierstück IX

17. Oktober Schumannfest Bonn (Liedeabend Irina Oknina)

25. Februar 20:00 “Liederabend” mit Brenda Roberts, Soprano, Carnegie Recital Hall, New York City

2010

State Youth Orchestra, Nordrhein-Westphahlen
Gershwin: Cuban Overture, Barber: Essay No. 1, Copland: 
Clarinet Concerto,
22. Oktober, Bonn Opera
24. Oktober, Essen Philharmonic
31. Oktober, New Theater, Coesfeld
6. November, Cologne, West German Radio

17. & 24. April “Rigoletto” 19:30 Theater Bonn

7. Mai Theater Bonn, Mainstage, Schumann:“Wein, Liebe, und Leben” Daniela Denschlag, Mezzo-Soprano

2, 19, 21, 22 Februar; 12, 14, 16, 19, 24 März; 8, 15 April; 4, 11, 16, 26 Mai “The Diary of Anne Frank” Theater Bonn. Maler Saal